Was der Bud so macht

Hallo liebe Dackelfreunde, bestimmt habt ihr euch schon gefragt, was der fantastische Bud denn so tut, jetzt, wo der Sommer unauffällig verschwunden ist und die Tage langsam kürzer werden. 

Nun, ich war jetzt öfters im Wald spazieren, Mama sucht Pilze (die riechen nicht so interessant wie Wildtierfährten) und wir schnüffeln fröhlich herum. Heute war auch Papa mit dabei. Er hat ein untrügliches Pilzgespür und hat fast alle gefunden, die anschließend im Rucksack gelandet sind. 

Meine Freundin Lucy und ein Pilz, der wahrscheinlich giftig ist. Genau wie sie manchmal, wenn sie kläfft!:-P
Meine Freundin Lucy und ein Pilz, der wahrscheinlich giftig ist. Genau wie sie manchmal, wenn sie kläfft!:-P

Ansonsten machten wir nicht besonders viel. Mama brachte Lucy und mir Highfive bei und trainierte mit Lucy nun immer auf einer Wiese das Abrufen. Es klappte auch ganz gut, nur einmal entwischte sie um eine Katze zu jagen. Bei mir ist es da schwieriger, ich habe nämlich einen besseren Jagdinstinkt und hätte vermutlich diese Katze gekriegt!


Mit mir übte Mama lieber das Laufen und stehen, denn im Oktober würde bald wieder eine Ausstellung sein.


Lucy war auch wieder scheinschwanger und bekam wieder ein ziemliches Gesäuge und war ziemlich zickig drauf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0