Auf der Ausstellung

Lucy mit der Vorführleine- sie sieht wunderschön aus!
Lucy mit der Vorführleine- sie sieht wunderschön aus!

Heute war eine Dackelausstellung und wir waren dabei. Und Lucy ist sogar gelaufen! Ich bin mit meinen zehn Tagen, die ich jünger bin, zu jung gewesen für die Jugendklasse, aber ich hab erstmal zugeschaut.


Vor der Ausstellung haben wir uns schon vorbereitet. Unser Züchter hat uns extra für Lucy eine Vorführleine geschickt, mit der wir üben konnten und meldete uns sogar an und unterstützte uns auch persönlich auf unserer Ausstellung! Mama war super nervös und Lucy wusste auch nicht recht, was sie nun erwartete, aber sie haben es dann hinbekommen.


Auch ich wurde vorbereitet- auch wenn ich nicht selbst lief, durfte ich trotzdem unser Cheerleader sein! Mama nähte mir sogar ein passendes Trikot, das ich zum Anfeuern tragen konnte. Ich sah sehr cool aus, aber ich finde Klamotten doof.


Mama und Lucy waren dann sogar die allerersten! Sie sind dann noch zur Übung ein paar Runden gelaufen und unser Züchter hat ihnen auch noch mal gezeigt, wie es aussehen sollte, dann gings auch schon los!

Ich musste gemeinerweise in einer Box warten, aber ich hätte Lucy wahrscheinlich zu sehr abgelenkt. Sie hat mir erzählt, dass sie erst ein paar Runden lief und dann auf einen Tisch musste, wo man ihr ins Maul geschaut und sie abgetastet hat. Das fand sie nicht besonders schön und war froh, als sie noch mal etwas laufen musste. Dann war es auch schon vorbei, sie bekam ein SG1, was "sehr gut" bedeutet, und Mama und Lucy waren froh. Mama hat sich über das tolle Ergebnis gefreut und Lucy, dass es endlich vorbei war. Jetzt gab es Leckerlis! Auch für mich, weil ich so brav war! Unser Züchter lief auch mit seiner Hündin, die dann sogar gewann.

Meine Mama war auch dabei und es war toll, sie wiederzusehen!
Meine Mama war auch dabei und es war toll, sie wiederzusehen!

Auch über mich wurde viel Gutes gesagt, auch, dass ich auch mal auf einer Ausstellung laufen sollte. Papa war begeistert und ich glaube, ich weiß, was da auf mich zu kommt.

Wir haben viele Dackel gesehen und wurden dann auch noch von der tollen Fotografin Bianka Werchan fotografiert, die viele fantastische Bud- und Lucy-Fotos gemacht hat. Einige davon könnt ihr hier auf diesem Blog sehen, man erkennt sie leicht: es sind die, die professionell aussehen!

 Dann war der Tag irgendwann vorbei und wir durften wieder nachhause. Es war ein aufregender Tag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0